Ballen für Kühe, Fresser, Kälber, Schafe, Ziegen

 

Qualität in der Vollendung und dabei platzsparend und gentechnikfrei

Kühe

luzerne

  • Luzerne ist eine der wichtigsten und ertragsreichsten kleeartigen Futterpflanzen.

  • Die blauviolett blühende Pflanze gehört wie Klee zu den Leguminosen.

  • Ihre Wurzel reicht bis zu 2 Meter tief in den Boden.

  • Sie wird als Fruchtfolgeglied zur Bodenverbesserung und als Futterpflanze angebaut .

  • Luzerne wird die Königin der Futterpflanzen bezeichnet.

ballen

gras

Futtermittel

  • Heißluftgetrocknetes Luzerneheu mit einer Halmlänge von 30 mm – 60 mm fördert als Strukturfutter die Pansenfunktion.

  • Die harten Halme erhöhen die Struktur und damit die Futteraufnahme.

  • Luzerne liefert zusätzlich höchste Gehalte an ß-Carotin, Vitamin E und Vitamin B Komplexes und ist somit ein einzigartiges Futter mit sehr hohem Inhaltsstoffgehalt und das ideale Grünfutter für Milchkühe, Schafe und Ziegen.

Bio-Futter

  • Da die Futterproduktion ohne Stickstoffdüngung und Spritzmittel erfolgt und trotzdem sehr hohe Erträge erzielt werden ist Luzerne das ideale Eiweißfutter für Biobetriebe.

  • Landwirte die auf gentechnikfreie Futtermittel wie Sojaprodukte verzichten wollen, sollten auf die Fütterung mit Luzerne umsteigen.
     

 Jura-Luzerneballen verpackt in Großballen

uebersicht_ballen

Rohprotein ca. 15 - 18%
Rohfaser ca. 25% NEL ca. 5,3MJ/kg

Ballengröße:

Höhe: 0,75m
Breite: 1,10m
Länge: ca. 1,60 m

Gewicht:
ca. 400kg mit 5-fädiger Bindung
von Polyproylenschnüren